Stein und Wasser

Der ewige Wasserkreislauf beginnt am östlichen Teil des Nationalparks , wo das Untergrundwasser am Riss der Lausitzer Überschiebung zirkuliert. Mit dem Durchdringen der Bachgewässer in den Sandstein beginnt ihre tausendjährige unterirdische Reise, die auch der versickernder Regen und der tauende Schnee antreten. Zusammen flieBen sie dann in Richtung des tief eingeschnittenen Elbcaňons. Das Wasser hat es auf seiner unterirdischen Reise nicht eilig…

Shopping Cart