Die Stadt der Kolonaden

Hinzu kommt, dass sich die Architektur Karlsbads ungefähr alle hundert Jahre veränderte und die Veränderungen des baulichen Geschmacks sich am schnellsten in den überdachten Promenadenhallen widerspiegelten. Die schönsten Kolonaden entstanden in der sogenannten goldenen Zeit von Karlsbad, in der Zeit der 70. Jahre des 19. Jahrhunderts bis zum Beginn des Ersten Weltkrieges.In den Jahren von 1911-1913, als die goldene Zeit endete, besuchten Karlsbad jährlich an 80 tausend Kurgäste und alle trafen sie sich auf den Kolonaden. Fünf Karlsbader Kolonaden, das bedeutet fünf verschiedene Geschichten…

Shopping Cart