Eine Landschaft durchflutet vom Duft der Quellen

Die gröBten Schätze waren unter der Erde verborgen und so suchten hier Menschen zu allen Zeiten irgend etwas und fanden immer etwas Seltenes – im Mittelalter das Silber und Buntmetalle, später Porzellanerde, dann Kohle, aber vor allem die verloren gegangene Gesundheit. Vor 150 Jahren war das Bäderdreieck Marienbad, Karlsbad und Fanzensbad ein mondänes europäisches Zentrum, dem teilweise nur das schweizerische St. Moritz konkurrieren konnte…

Shopping Cart